Kiersper Sport Club e.V.

Kiersper Sport Club e.V.

C-Jugend gleicht einen 0:3-Rückstand in Neuenrade aus

C-Jugend gleicht einen 0:3-Rückstand in Neuenrade aus

D2 holt ersten Sieg in der Rückrunde gegen die FSV Werdohl

Nur zu einem Remis reichte es der C-Jugend beim Gastspiel in Neuenrade. Nach einem 0:3-Rückstand erreichte Kierspe noch ein 3:3. Die D2-Junioren holten den ersten Dreier in der Rückrunde gegen die FSV Werdohl II. Die Spiele des Kiersper SC in der Übersicht:

Kreisliga A: A-Jugend:
TSV Lüdenscheid - Kiersper SC 4:0 (0:0)

Beim Gastspiel gegen den TSV Lüdenscheid zeigten die A-Junioren ihre schwächste Saisonleistung und verloren verdient mit 4:0. Zwar ließ die Weimer-Elf im ersten Durchgang nicht eine Torchance gegen den Türkischen SV zu, machten aber im Spiel viel zu wenig, um einen Dreier aus der Kreisstadt zu entführen. Torchancen blieben Mangelware. Statt eine spielerische Lösung gegen den kämpferisch starken Gegner zu suchen, wurde immer wieder mit langen Bällen agiert, die letztlich für zu wenig Gefahr vor dem TSV-Tor sorgten.
So kippte, das Spiel in der zweiten Halbzeit praktisch durch zwei Standards. Eine Ecke sorgte für die bis dahin überraschende Führung der Gastgeber, die Kaan Kösek mit viel Glück durch die Beine von KSC-Keeper Jansen ins Tor beförderte. Auch das zweite Tor darf in die Kategorie „Unnötig“ einsortiert werden. Statt den Ball an der Torauslinie ins Aus zu befördern, verlor Kapitän Phil Meyer den Ball. Die Hereingabe klärte Buliqi letztlich nur auf Kosten eines Strafstoßes. Vom Punkt verwandelte Shan Bristol unhaltbar in der 67. Minute. Danach fand Kierspe nicht mehr ins Spiel zurück. Zwei Kontertore von Inan (73./88.) besiegelten die Niederlage.

Meisterrunde: C-Jugend:
TuS Neuenrade - Kiersper SC 3:3 (3:2)

Erneut reichte es für den Tabellenführer Kiersper SC nicht für einen Dreier. Beim TuS Ennepe langte die 2:1-Pausenführung der Kiersper nicht, um mehr als einen Punkt aus Schwenke mitzunehmen. Michael Gerz und Erwin Kniller hatten die Blau-Roten in Front geschossen. Im zweiten Durchgang konnten die Gastgeber diese knappe Halbzeitführung noch ausgleichen. Schon im Hinspiel, das der KSC mit 3:1 gewann, stand es lange Unentschieden, ehe man auf die Siegerstraße einbog.

Kreisliga B: D2-Jugend:
Kiersper SC II – FSV Werdohl II 2:1 (2:0)

Großer Freude herrschte im Lager der Kiersper Jungjahrgangs in der D-Jugend. Während man in der Hinserie das Spiel in Werdohl noch glatt mit 2:0 verloren hat, machten es die Youngster des Gespanns Dennis Riedel/Mirco Deckert auf eigenem Terrain besser. Der Doppelpack von Leon Miftari in der ersten Halbzeit reichte den Gastgebern letztlich, um den Sieg über die Ziellinie zu retten. Der FSV gelang in der zweiten Halbzeit lediglich noch der Anschlusstreffer.

Zurück zur Übersicht