KSC-Jugend im Dialog mit dem Fußballkreis

Verein im Dialog! Die Kreisfunktionäre Detlev Dräger und Rüdiger Dreisbach des Fußballkreises Lüdenscheid waren am vergangenen Freitag bei der Trainersitzung der Jugendabteilung des Kiersper SC zu Gast.

Gelegenheit für alle Beteiligten, sich rege im KSC-Heim vor allem über Regularien auszutauschen. Detlev Dräger bedankte sich beim Kiersper SC für die Einladung und lobte gleichzeitig die Arbeit von Jugendvorstand und Trainerteam des KSC.
Als Dankeschön wurden die Trainer, Co-Trainer sowie Torwarttrainer vom Jugendvorstand mit neuen Regenjacken ausgestattet. „Die Arbeit, die wir ehrenamtlich für unseren Verein und für die Kinder leisten, kann gar nicht genügend honoriert werden“, erklärte Jugendleiter Volker Gogoll. Von dem aktuell 26-köpfigen Team des KSC war rund die Hälfte vor Ort.
Ferner wurden in der Sitzung die Winterhallensaison sowie die Hallenturniere für das kommende Jahr geplant. Von G- bis D-Junioren sollen wieder Vereinsturniere veranstaltet werden. Auch die Trainerausbildung war am Freitag Thema. Volker Gogoll freut sich darüber, das aktuell drei Jugendtrainer des KSC in Kaiserau zum B-Lizenztrainer ausgebildet werden. Zudem werden auch einige Mitglieder wieder an der Ausbildung der C-Lizenz teilnehmen. Aktuell wird, das machte der Sportliche Leiter Aldo Ianello deutlich, noch ein Trainer für die F3 gesucht. Durch einen Unfall kann der geplante Trainer erst einmal für einige Monate sein Amt nicht ausführen. Interessenten können sich dazu an Aldo Ianello unter der Rufnummer 0162-3605708 melden.

Eine Stadt - ein Verein - ein Ziel

  • Impressum
  • Datenschutz
  • Kontakt
  • KSC-News
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2019 vogomedia