D-Jugend fährt ersten Sieg gegen SC Lüdenscheid ein

Nun hat am zweiten Spieltag auch die D-Jugend den ersten Dreier eingefahren. Die A-Jugend ließ dem SC Lüdenscheid am Felderhof keine Chance. Und die neuformierte G-Jugend um Trainer Vito Ardito und Lars Schönfeld sind erfolgreich in die Saison gestartet. Die Spiele des Kiersper SC in der Übersicht:

Kreisliga A: A-Jugend:
Kiersper SC – SC Lüdenscheid 6:0 (2:0)

Im ersten Heimspiel empfing die A-Jugend des Kiersper SC den SC Lüdenscheid am Felderhof. Von Beginn machten die Hausherren deutlich, dass sie weitere drei Punkte einfahren wollten. Ehe Rick Langbein nach einer Viertelstunde zum 1:0 traf, hatten Luigi Del Giudice, Jonas Rempel und Giovanni Pelusi Hochkaräter liegen lassen. Kurz vor dem Pausenpfiff traf dann Giovanni Pelusi noch für die Blauhosen zum 2:0. Kierspe drückte nach dem Wechsel weiter, Luigi Del Giudice markierte nach 55. Minuten das 3:0. Jonas Rempel (64.) und Jérome Gogoll (87.+89.) mit einem Doppelpack machten dann das halbe Dutzend voll. Negativer Beigeschmack war eine rote Karte für den SC Lüdenscheid sowie ein Platzverweis für einen Zuschauer der Gäste durch den sehr guten Schiedsrichter.

Kreisliga A: B-Jugend:
RSV Meinerzhagen - Kiersper SC 7:2 (2:1)

Hochverdient siegte die B-Jugend des RSV Meinerzhagen im Derby gegen den Kiersper SC mit 7:2. KSC-Trainer Micky Semeraro war nach dem Spiel sauer nach dem schwächsten Auftritt seiner Mannschaft seit Monaten. Als Entschuldigung wollte er auch nicht das Fehlen von einigen Stammkräften anführen. Letztlich hätte der RSV Meinerzhagen noch höher gewinnen können. Für den KSC trafen lediglich Sahlih Batgün (40.) per Strafstoß und Christian Fott (60.) zum zwischenzeitlich 3:2.

Kreisliga A: C-Jugend:
RSV Meinerzhagen - Kiersper SC 9:0 (5:0)

Im Lokalderby gegen den RSV Meinerzhagen hatte die C-Jugend nicht den Hauch einer Chance. Der Jungjahrgang zahlt in der Liga weiter Lehrgeld. Unter anderem auch deshalb, weil Stammtorwart Nico Friesen derzeit verletzt ausfällt.

Kreisliga A: D-Jugend:
SC Lüdenscheid II – Kiersper SC 1:2 (0:2)

Bereits in der Halbzeit machten die D-Junioren beim Gastspiel gegen die Zweitvertretung des SC Lüdenscheid alles klar. Nico Pintus und Haniel Aminique trafen für die Gäste zur 2:0-Pausenführung. Im zweiten Durchgang verkürzte der SC auf 2:1. Letztlich geriet der verdiente Sieg des KSC aber nicht mehr in Gefahr.

Kreisliga A Gruppe 1: E-Jugend:
SC Lüdenscheid - Kiersper SC 3:4

Bereits unter der Woche ist die E1 des Kiersper SC in die Saison gestartet. Und Trainer Mirko Röhrig freute sich über einen Sieg beim SC Lüdenscheid. Gerade gegen diesen Gegner konnte das Team in Vergangenheit nicht einmal punkten. Umso größer war die Freude über diesen Auftaktsieg.

Kreisliga A Gruppe 3: E-Jugend:
TuS Grünenbaum II - Kiersper SC II 9:1 (3:1)

Auf dem Kreisch war für den Jungjahrgang des Kiersper SC gegen den TuS Grünenbaum letztlich nichts zu holen. In der ersten Halbzeit konnte die Partie noch offen gestaltet werden. Nicht zuletzt durch den Treffer von Keno Schriever. Im zweiten Durchgang kassierten die Kiersper dann doch noch eine ganze Reihe von Gegentreffern. Ein Sieg, der für die Gastgeber letztlich auch verdient war.

Kreisliga A Gruppe 1: F-Jugend:
TuS Ennepe - Kiersper SC I 3:2

Sehr unglücklich verlor die F1 des Kiersper SC beim ersten Auswärtsspiel in Ennepe mit 3:2. Die Tore von Finn-Luca Hille und Filip Filipovic reichten der ersatzgeschwächten Mannschaft von Jérome Gogoll nicht, um etwas Zählbares aus Schwenke mitzunehmen.

Kreisliga A Gruppe 3: F-Jugend:
RSV Meinerzhagen - Kiersper SC II 4:11

Zweites Spiel – zweiter Sieg. Im Derby beim RSV Meinerzhagen ließ das Team von Trainerduo Waldemar Friesen/Aldo Ianello nichts anbrennen. Mit dem Ergebnis von 11:4 war der Sieg auch verdient. Sechs Treffer steuerte Anton Baldschun bei, Niwar Jaafar vier Tore und Jonas Krone einen Treffer.

Kreisliga A Gruppe 3: F-Jugend:
LTV Lüdenscheid 61 - Kiersper SC III 4:1

Mit 4:1 verlor die FIII des Kiersper SC ihre Partie bei LTV Lüdenscheid 61. Den Blauhosen gelang auf des Gegners Platz lediglich ein Tor durch Gianluca Chiapetta.

G-Junioren Gruppenspieltag

Am Samstag sind auch die Kleinsten des Kiersper SC in die Saison gestartet. Nach den guten Erfahrungen in der Vorsaison werden auch künftig die Spiele der Minikicker im Fußballkreis Lüdenscheid in Turnierform ausgetragen. Das neue Trainergespann Vito Ardito und Lars Schönfeld freute sich zum Start über einen 8:0-Sieg gegen den SC Plettenberg. Gegen den TuS Plettenberg verlor das Team mit 4:0 um anschließend zwei weitere Siege gegen den TuS Stöcken-Dahlerbrück (3:1) und gegen den TuS Herscheid (n.A.) folgen zulassen.

Eine Stadt - ein Verein - ein Ziel

  • Impressum
  • Datenschutz
  • Kontakt
  • KSC-News
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2019 vogomedia