KSC startet in das Abenteuer Aufstiegsrunde

 

Neben dem Kiersper SC bewerben sich vier weitere Mannschaften aus den Kreisen Arnsberg, Olpe, Siegen-Wittgenstein und Hochsauerlandkreis um die zwei begehrten Tickets für die Bezirksliga. Zum Auftakt ist um 15 Uhr der Meister des Kreises Siegen-Wittgenstein, die JSG Eiserfeld-Eisern am Felderhof zu Gast.

Trainer Micky Semeraro geht die Aufgabe optimistisch an: „Wir wollen unseren Verein und den Fußballkreis Lüdenscheid würdig vertreten. Daher werden wir sicherlich alles daran setzen, zum Auftakt drei Punkte einzufahren.“ Dabei muss sich der Kiersper Coach auf vier völlig unbekannte Teams einstellen. Auch über die Gastmannschaft ist nur so viel bekannt, dass sie eine bärenstarke Runde gespielt haben, in der sie kaum Punkte verloren hat. Zumindest personell kann er aus den Vollen schöpfen, denn der Kader ist für das Spiel ist komplett. „Dass die Jungs Fußball spielen können, haben sie gezeigt“, will Semeraro das Spiel mit einer offensiven Ausrichtung angehen, „und wir können ab jetzt nur noch gewinnen.“

Kiersper SC: Otto – Güse, Abanoz, Hentschel, Batgün, Gogoll, F. Netschaiev, Fott, Aydöner, Özer, Pfannenstiel, Sherifi, D. Netschaiev, Miller, Miglietta, Ismail

Eine Stadt - ein Verein - ein Ziel

  • Impressum
  • Datenschutz
  • Kontakt
  • KSC-News
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2019 vogomedia